Sind mehrere Personalisierungen in einem Newsletter möglich?

Beim Erstellen eines Newsletters können Sie viele Elemente personalisieren und diese auch miteinander kombinieren.

Einstellungen

Im zweiten Schritt können Sie den Betreff, den Preheader und auch den Absendername personalisieren. Dies ist besonders interessant, wenn Ihre Empfänger z.B. unterschiedliche persönliche Ansprechpartner haben. Eine persönliche Ansprache im Betreff kann auch die Öffnungsrate steigern, da der Newsletter so nicht nach Werbung aussieht.

 

Editor

Beim Erstellen des Newsletters selbst empfiehlt es sich besonders bei der Anrede eine Personalisierung zu verwenden. Sie können den Newsletter so auf den Empfänger persönlich zuschneiden. Neben der Anrede können auch einzelne Platzhalter eingefügt werden wie z.B. einen Gutscheincode.

Alle Personalisierungsplatzhalter sind in doppelt geschweifte Klammern gesetzt.  Zudem haben die Standard-Empfängermerkmale wie Geschlecht und Nachname englische Bezeichnungen.

Hier eine Beispiel-Personalisierung für eine Anrede mit dem dazugehörigen Syntax: {% if ( recipient.gender == "m" ) and ( recipient.last_name != "" ) %}Sehr geehrter Herr {{ recipient.last_name }},{% elseif ( recipient.gender == "f" ) and ( recipient.last_name != "" ) %} Sehr geehrte Frau {{ recipient.last_name }},{% else %} Sehr geehrte Damen und Herren,{% endif %}

 

Bausteine

Neben einzelnen Personalisierungen, können Sie auch ganze Bausteine anpassen. Die Bausteine werden dann nur einer bestimmten Empfänger-Gruppe angezeigt. Hierdurch können Sie z.B. Grafiken nach Themen auf die Empfänger zuschneiden.

In unserem Videotutorial zeigen wir Ihnen z.B. die personalisierte Ansprache als Beispiel der Personalisierung.